Kategorie: AdSense ausblenden

Neue Blog-Einträge

Gefährliche Überreaktionen: Die Sperma-Allergie gibt es tatsächlich

Gefährliche Überreaktionen: Die Sperma-Allergie gibt es tatsächlich

Juckreiz nach dem Sex kann auf Allergie gegen Sperma hinweisen Eine Allergie gegen Sperma? Was für die meisten Menschen wohl eher nach einem schlechten Witz klingt, gibt es tatsächlich. Bei den Betroffenen treten dabei nach dem Hautkontakt mit Sperma allergische Symptome wie Hautrötungen und juckender Hautausschlag auf.

Ex-Freundin mit HIV infiziert: Mann soll 115.000 Euro Schmerzensgeld zahlen

Ex-Freundin mit HIV infiziert: Mann soll 115.000 Euro Schmerzensgeld zahlen

Gerichtsurteil: 115.000 Euro Schmerzensgeld nach HIV-InfektionIn München ist ein Mann zur Zahlung eines hohen Schmerzensgeldes verurteilt worden, weil er seine Ex-Freundin mit HIV infiziert hat. Angeblich hatte er von seiner Infektion nichts gewusst. Der Beschuldigte hatte seiner Partnerin verschwiegen, keinen Aids-Test gemacht zu haben.

Statt “Gib Aids keine Chance” erfüllteres Liebesleben

Statt “Gib Aids keine Chance” erfüllteres Liebesleben

Präventionskampagne „Liebesleben“ klärt über sexuell übertragbare Krankheiten aufIn wenigen Tagen startet die neue Informationskampagne „Liebesleben“ zur Eindämmung von HIV und anderen sexuell übertragbaren Infektionen. Diese wird die seit Jahren laufende Kampagne „Gib Aids keine Chance“ ablösen. Laut Bundesgesundheitsminister Gröhe wurden „im Kampf gegen HIV gute Fortschritte erzielt“, die Anstrengungen dürften jedoch nicht nachlassen.

Erste Penis-Verpflanzung in den USA durchgeführt

Erste Penis-Verpflanzung in den USA durchgeführt

Ärzte in den USA haben Krebs-Patienten einen Penis verpflanztIn den USA wurde erstmals eine Penis-Transplantation durchgeführt. Ein 64-jähriger Mann, dessen Geschlechtsteil wegen einer Krebserkrankung amputiert worden war, erhielt das Spenderorgan eines Verstorbenen. Der Eingriff war erst der dritte seiner Art weltweit.

Krebsarzneien: Mediziner testen Spritze zur Pädophilie-Prävention

Krebsarzneien: Mediziner testen Spritze zur Pädophilie-Prävention

Weniger Testosteron: Forscher testen Krebsmedikament gegen PädophilieIn Deutschland gibt es laut Schätzungen etwa eine Viertelmillion Männer mit pädophilen Neigungen. Experten sind sich bislang nicht darüber einig, wie mit dem Problem am besten umgegangen werden soll. Schwedische Forscher testen nun ein Medikament, dass Pädophilen die Lust auf Sex mit Kindern nehmen soll.

Evolutionsstudien: Frauen gehen immer öfter Bindungen mit anderen Frauen ein

Evolutionsstudien: Frauen gehen immer öfter Bindungen mit anderen Frauen ein

Frauen gehen immer öfter sexuelle Verbindungen mit anderen Frauen einDie menschliche Sexualität ist ein äußerst komplexes Thema. Eine neue Theorie besagt, dass heterosexuelle Frauen eher eine sexuelle Verbindung mit anderen Frauen eingehen, als heterosexuelle Männer mit anderen Männern. Der Autoren einer neuen Studie glauben, dass die Ursache hierfür scheinbar durch die Evolution ausgelöst wurde.

Liebesspiel: Verletzungsgefahren bei der schönsten Sache der Welt

Liebesspiel: Verletzungsgefahren bei der schönsten Sache der Welt

Wissenschaftler berichten über gefährlichste Liebes-StellungenUnfälle bei der schönsten (Neben-)Sache der Welt sind nicht selten. Wenn aber etwas passiert, reden die meisten Menschen nicht darüber, weil es ihnen peinlich ist. Oft muss sogar der Notarzt aufgesucht werden, um medizinisch einzugreifen. Forscher in Brasilien haben sich nun mit der Frage beschäftigt, welche sexuelle Stellung am Gefährlichsten ist.

Britische Wissenschaftler sehen in E-Zigaretten wirkliche Alternative für Raucher

Britische Wissenschaftler sehen in E-Zigaretten wirkliche Alternative für Raucher

E-Zigaretten können laut neuer Studie eine gute Alternative zum Rauchen seinKönnen Raucher gesünder leben, wenn sie anstatt konventionell rauchen, E-Zigaretten dampfen? Mediziner werden nicht müde davor zu warnen. Befürworter werden jedoch nun durch eine aktuelle Studie bestätigt. E-Zigaretten haben auch Vorteile.

Wissenschaftler: Anatomie des weiblichen Geschlechtsorgans kann Höhepunkt verhindern

Wissenschaftler: Anatomie des weiblichen Geschlechtsorgans kann Höhepunkt verhindern

Anatomie des weiblichen Geschlechtsorgans kann Höhepunkte unmöglich machenWissenschaftlern gelang es jetzt, eine Frage zu klären, die sicher viele Männer interessieren wird. Wovon hängt es eigentlich ab, ob Frauen einen Höhepunkt erleben oder nicht? Eine gute Erkenntnis für alle Männer dürfte wohl sein, dass die Größe des männlichen Gliedes nur einen sehr geringen Einfluss hat.

Tripper: Verbreitung des gefährlichen Gonorrhoe-Stamms schreitet voran

Tripper: Verbreitung des gefährlichen Gonorrhoe-Stamms schreitet voran

Sexuell übertragbarer Tripper reagiert nur noch auf ein AntibiotikumDie sogenannte Gonorrhoe ist eine der häufigsten sexuell übertragbaren Krankheiten weltweit. Die Erkrankung wird umgangssprachlich auch als Tripper bezeichnet. Jetzt ist in Großbritannien ein Stamm der Geschlechtskrankheit aufgetreten, der hochgradig resistent gegen Arzneimittel zu sein scheint.

Zika-Virus ist auch durch Sexualkontakt zwischen Männern übertragbar

Zika-Virus ist auch durch Sexualkontakt zwischen Männern übertragbar

Mann infiziert nach Angaben von US-Behörden seinen PartnerIn den USA hat ein Mann seinen Partner durch sexuellen Kontakt mit dem Zika-Virus infiziert. Dies berichtet die Nachrichtenagentur „AFP“ unter Berufung auf die US-Gesundheitsbehörden. Demnach sei die Übertragung des Erregers also auch zwischen Männern möglich.

Geschlechtskrankheiten: Monogam lieben sichert die Gesundheit

Geschlechtskrankheiten: Monogam lieben sichert die Gesundheit

Verbreitung von Syphilis und Gonorrhö begünstigte offenbar die „Einehe“Monogamie liegt biologisch betrachtet eigentlich nicht in der Natur des Menschen. Dennoch ist sie heute in zahlreichen Kulturen das am weitesten verbreitete Beziehungsmodell. Wie kann das sein? Feste Bindungen mit nur einem einzigen Partner leisten offenbar einen wertvollen Beitrag für die Gesellschaft.

Schmusen am Strand: Jeder dritte Deutsche träumt vom Liebesspiel im Freien

Schmusen am Strand: Jeder dritte Deutsche träumt vom Liebesspiel im Freien

„Playboy“-Umfrage: Fast jeder Dritte wünscht sich Sex im FreienRund jeder dritte Deutsche hätte gerne Sex im Freien, bevorzugt am Strand. Das hat eine Umfrage im Auftrag des Männermagazins „Playboy“ ergeben. Bekanntermaßen liegen Realität und Wunschdenken allerdings oft weit auseinander.Fast jeder dritte Bundesbürger hätte gerne Sex unter freiem HimmelWohl bei keinem Thema wird so viel geschwindelt wie beim Sexualleben.

Ernüchternde Studie: Wie lange das Liebesspiel tatsächlich dauert

Ernüchternde Studie: Wie lange das Liebesspiel tatsächlich dauert

Wissenschaftler messen die durchschnittliche Dauer des GeschlechtsverkehrsSex ist nicht nur die schönste Nebensache der Welt, sondern auch Bestandteil zahlreicher wissenschaftlicher Untersuchungen. In einer Studie haben Forscher die durchschnittliche Dauer von Paaren weltweit gemessen. Ihr Ergebnis ist ziemlich ernüchternd.

Kurioser Zusammenhang zwischen ungesunden Zähnen und Funktionen des Penis

Kurioser Zusammenhang zwischen ungesunden Zähnen und Funktionen des Penis

Männer mit Erektionsproblemen haben häufig ParodontitisEtwa dreiviertel der erwachsenen Bevölkerung leidet an Parodontitis. Diese chronische Entzündung des Zahnhalteapparats schädigt nicht nur die Zähne, sondern kann auch gefährliche Krankheiten verursachen. Parodontitis hat aber offenbar auch Einfluss auf das Sexleben, wie taiwanesische Forscher herausgefunden haben.

US-Professor: In 20 Jahren wird Sex zum Kinderkriegen nicht mehr bedeutsam sein

US-Professor: In 20 Jahren wird Sex zum Kinderkriegen nicht mehr bedeutsam sein

Renommierter Professor ist sich sicher: Sex wird in 20 Jahren überflüssigIn rund 20 Jahren wird es nicht mehr nötig sein, Geschlechtsverkehr zu haben, um Kinder zu bekommen. Davon geht Henry Greely, Professor an der Universität von Stanford, aus. Der renommierte Wissenschaftler meint sogar, der natürliche Prozess der Empfängnis könnte stigmatisiert werden.

Frauenärzte kritisieren: Apotheker-Beratung bei Pille danach nicht ausreichend

Frauenärzte kritisieren: Apotheker-Beratung bei Pille danach nicht ausreichend

Frauenärzte bemängeln nicht ausreichende Apotheker-Beratung bei Pille danachSeit rund einem Jahr ist die sogenannte „Pille danach“ rezeptfrei in Apotheken erhältlich. Der Absatz dieses Medikaments hat sich seitdem deutlich erhöht. Vom Berufsverband der Frauenärzte wird nun jedoch kritisiert, dass die Beratung in Apotheken nicht ausreichend sei.

Schmerzender Rausch: Einige Verletzungsgefahren bei der schönsten Nebensache der Welt

Schmerzender Rausch: Einige Verletzungsgefahren bei der schönsten Nebensache der Welt

Wissenschaftler kürten gefährlichste StellungUnfälle beim Liebesakt sind häufiger als oft gedacht. Wissenschaftler in Brasilien haben sich damit beschäftigt, in welchen Positionen es besonders gefährlich werden kann.Unfälle sind gar nicht so seltenNotfallmediziner sind immer wieder mal mit bizarren Notfällen beschäftigt die durch Unfälle beim Liebesakt entstanden sind.

Neues Online-Portal der BZgA bietet Sexualaufklärung für Migranten an

Neues Online-Portal der BZgA bietet Sexualaufklärung für Migranten an

BZgA richtet für Flüchtlinge die Plattform „Zanzu“ einOb Geschlechtskrankheiten, Verhütung oder Orgasmus: Fragen rund um das Thema „Sex“ werden hierzulande meist im schulischen Sexualkundeunterricht geklärt. In vielen anderen Ländern gilt das Thema jedoch als Tabu, weshalb Kinder und Jugendliche nicht aufgeklärt werden.

Natürliche Verhütung: Temperaturmethode effektiv bei genauer Sorgfalt

Natürliche Verhütung: Temperaturmethode effektiv bei genauer Sorgfalt

Verhütung mit Temperaturmethode erfordert unbedingt RegelmäßigkeitZwar setzen die meisten deutschen Frauen auf die Anti-Baby-Pille wenn es um Verhütung geht, doch es gibt auch verschiedene natürliche Alternativen. Zum Beispiel die Temperaturmethode: Die ist allerdings fehleranfällig. Gesundheitsexperten erklären, worauf Paare hier besonders achten sollten.